Edgar H. Mall geboren in St. Anton am Arlberg, lebt und arbeitet als bildender Künstler in St. Anton am Arlberg und Bregenz.

AUSSTELLUNGEN
2020 Riffelalp Lodge, Winterausstellung 2020
2019 Riffelalp Lodge, St. Anton am Arlberg (A), “From the Mountains” Einzelausstellung
2018 Kunstraum Pettneu (A), “Spiegelbilder” Einzelausstellung
2018 Artist in Residenz Münstertal (D)
2017 Burg Hasegg, Hall (A), “Zwischen Licht und Schatten”, Einzelausstellung
2016 Haus der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino, Brüssel (BE), Einzelausstellung, Katalog
2016 Alpinarium, Galtür (A), Einzelausstellung “30 Snowscapes” und Buchpräsentation
2016 KUNSTSTRASSE 16, Imst (A), Einzelausstellung
2016 Städtische Galerie Theodor von Hörmann, Imst (A), “HOCH.LAND”, Einzelausstellung
2014 Vorarlberg Museum, Bregenz (A), Jenseits der Ansichtskarte, Die Alpen in der Fotografie, Gruppenausstellung, Katalog
2014 Lux Alpinae, “Von Landschaften und hohenTönen”, St. Anton am Arlberg (A)
2014 Galerie Innenhof, Lindau, (D) “Felsen, Capo Testa”, Einzelausstellung, Katalog
2013 Galerie Stihl, Waiblingen (D), Jenseits der Ansichtskarte, Die Alpen in der Fotografie, Gruppenausstellung, Katalog
2013 Kunstraum Sonnensegel, Wien (A), Gruppenausstellung, Katalog
2012 Kunstforum Montafon, Schruns (A), “LICHT” Gruppenausstellung, Katalog
2012 KUNSTSTRASSE 12, Imst (A), Ausstellung “Landschaften & Abstraktionen”
2011 Kunstraum Pettneu (A), Einzelausstellung, “Jenseits des Berges”
2011 Ausstellungsbeteiligung Treffpunkt Kunst, Imst (A)
2010 Galerie Time, Wien (A), Gruppenausstellung, Katalog
2010 Galerie AK Jägermayrhof, Linz (A), Gruppenausstellung, Katalog

AWARDS
Gewinner des österreichweiten Wettbewerbs “LICHT” für bildende Kunst 2012, Kunstforum Montafon, Austria

ARTIST IN RESIDENZ
Münstertal (D) auf Einladung von Jens Brune, Brune & Company Bremen

COLLECTIONS / ANKÄUFE
Sammlung Land Vorarlberg, Vorarlberg Museum, Maxine Davidson London, US Ambassador Austria, LH Günther Platter, Kitzbühel Lodge/Country Club, Lech Lodge, Chalet N, Hotel Innsbruck, Gemeinde St. Anton a. A., verschiedene Privatsammlungen im In- und Ausland